schmerz frei 1 2 3

1. Gemeinsam meditieren für ein energetisches Feld der Liebe
2. Meditation, Gespräche und Übungen für ein erfülltes Leben

Gemeinsam meditieren

Eine sehr schöne Idee/Initiative von Katja Fleig der ich mich anschließen möchte,
damit die Gruppe und das energetische Feld wächst:

Lasst uns gemeinsam meditieren für mehr Liebe, Glück und Harmonie auf dieser Welt.
Jeden Tag von 12:05 bis 12:20 Uhr
Ort: bei dir zuhause oder wo auch immer du gerade bist.

wir können uns mit den Worten des Dalai Lamas ausrichten:

Wir teilen diese Welt und sind miteinander verbunden in unserer Stärke und Verletzlichkeit.
Lasst uns wachsam leben, in Wertschätzung und Liebe für uns selbst und für andere.

und die ersten 10 Minuten (oder anschließend) gemeinsam mit Deva Premal dieses Lied singen

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu
Ohm Shanti (Shanti bedeutet Frieden)

Bedeutung:
Möge Harmonie und Glück in allen Welten sein.
Mögen alle Wesen der Welt glücklich sein
Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren

und die restlichen Minuten schweigen. Namaste

 

Meditation, Gespräche und Übungen für ein erfülltes Leben

Meditation frei nach Osho
Wir beginnen direkt pünktlich um 19 Uhr mit der Meditation
In der Regel beinhaltet sie: Schütteln, Tanzen, die Welle und Stille a ca. 15 Minuten
Aber es kann auch mal eine andere Meditation sein, die gerade zum Thema passt.
Die Meditation bringt dich in einen guten Kontakt zu dir selbst und deinen Körper
Dauer knappe 50 bis 60 Minuten

anschließend:
Gespräche und Übungen für ein erfülltes Leben

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich: Das nennt man AUTHENTISCH SEIN.
Charlie Chaplin

In diesem Heilkreis
möchte ich dich darin unterstüzten, deine eigene Wahrheit heraus zu finden.
Was brauche ich um wirklich glücklich und zufrieden zu sein?
Was kann ich selber dafür tun?
Was sind meine Bedürfnisse? Wie kann ich sie erfüllen?
Welche Form von Beziehung brauche ich und möchte ich leben?
Wie gelingt eine erfüllte Beziehung?

Wir können aktuelle Themen, die dich gerade bewegen aufgreifen.
Hier können wir in einem geschützten Rahmen über alles offen reden.

Selbstfürsorge und Eigenverantwortung
Sorge gut für dich. Nur du kennst deine Bedürfnisse, Wünsche und Grenzen. Hier kannst du dafür einstehen.
Diese Gruppe ist kein Ersatz für eine Therapie, kann aber begleitend sehr unterstützend sein.

Gefühle
Ich lade dich ein, all deine Gefühle da sein zu lassen und mit ihnen zu sein. Die damit einhergehenden Körperempfindungen wahrzunehmen und sie sich verwandeln zu lassen ganz von allein.
Das kann sehr heilsam sein und alte Traumen auflösen.

Bedingungen
Bitte komme in einem gepflegten Zustand und bringe gerne noch ein frisches T-Shirt zum Wechseln und saubere warme Socken mit. Vermeide es bitte direkt vorher zu Rauchen oder starkes Parfüm aufzulegen.
Lasse dein Handy zuhause oder schalte es vor Ort bitte auf Flugmodus oder am besten ganz aus. Danke

Mitbringen
Außer dem oben genannten Dingen, bringe bitte bequeme Kleidung, wenn möglich ein Meditationskissen, eine Decke und etwas zu trinken mit. Wertgegenstände, wie Schmuck und Uhren, lasse gerne zu Hause.

Ankommen
bitte komme 20 Minuten früher, damit wir gemeinsam pünktlich beginnen können.

Anmelden und Mindestteilnehmerzahl
bitte melde dich bis spätestens 1 Tag vorher an, damit ich weiß, ob die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen zusammenkommt, damit der Gesprächskreis stattfinden kann. Die Meditation findet immer statt.

Wann: jeden dritten Dienstag im Monat von 19 bis 22 Uhr
Dauer 3 Stunden
Leitung: Sabinja Buchholz
Energieausgleich und Raumkosten: 20 bis 25 Euro nach eigenem Ermessen

Termine und Ort


Besucher auf meiner Seite